Drucken
spacer

Modifiziertes CHIVA-Verfahren

Das Besondere beim CHIVA-Verfahren besteht darin, dass man die erkrankten Venen unterbindet und nicht herauszieht, sondern im Körper belässt. Insbesondere der Erhalt einer nur geringgradig erkrankten Stammvene ist von großem Nutzen, da diese für eine evtl. Bypass-Operation im Körper verbleiben kann.


Die Deutsche Venen-Liga veranstaltet bundesweit Venentage mit kostenlosen Venen-Check-Up's (10-minütige Kurzuntersuchungen). Der Deutsche Venentag ist die größte Aufklärungskampagne in Deutschland gegen die Volkskrankheit Venenleiden.